versandkostenfrei ab 29€ in Deutschland
persönlicher Kundenservice: service@fire-and-flame.de

Winterzeit ist Grillzeit

Grillen im Sommer- das ist normal, lecker und für viele nicht mehr wegzudenken. Doch wie sieht es im Winter aus, kann man auch im Winter grillen? Natürlich kann man! Mehr noch, war Wintergrillen vor einigen Jahren eine verrückte Idee, bei der Familie und Gäste vom Inneren des Hauses aus den Grillmeister im Schnee stehend — und frierend — beobachteten, so ist Wintergrillen heute schon bei vielen ein fester Bestandteil, der in passender Kleidung draußen ausgiebig zelebriert wird. Wintergrillen gewinnt zunehmend an Beliebtheit und es gibt keinen Grund mehr, von Familie und Gäste schräg angeschaut zu werden, wenn Sie im Dezember, Januar oder Februar zum Wintergrillen einladen. Lassen Sie sich drauf ein und erleben Sie Grillen auf vollkommen neue Art und Weise.

Wintergrillen ist angesagter denn je

Doch was kann man beim Wintergrillen auf den Rost legen und was gibt es sonst noch an Besonderheiten zu beachten? Im Grunde genommen können Sie auch im Winter alles das Grillen, was auch im Sommer üblich ist. Doch warum sollten Sie nicht auch mal etwas Neues ausprobieren? Wintergrillen lädt geradezu dazu ein, um zum Beispiel auch Eintöpfe, Gulaschsuppen oder vielleicht auch einen Gemüseeintopf zuzubereiten. Gerade wenn es draußen kalt ist, ist das ein ganz besonderes Erlebnis und durchgefroren schmecken solche Gerichte gleich doppelt so gut. Aber auch Fleisch schmeckt im Winter zubereitet richtig lecker. Warum deshalb die Weihnachtsgans oder eine leckere Ente nicht auf dem Grill zubereiten? Auch das geht sehr gut und schmeckt wirklich hervorragend.

Doch worauf kommt es beim Wintergrillen an?

Im Prinzip ähnelt das Wintergrillen dem Grillen im Sommer doch sehr. Jedoch sollten Sie im Winter eher geschlossen grillen, denn die Wärmeabstrahlung ist in der kalten Jahreszeit doch erheblich. Dabei kann es passieren, dass beim Öffnen des Grills, oder gar beim offenen Grillen, sehr viel Hitze an die Umgebung abgegeben wird, wodurch sich die Garzeiten möglicherweise verlängern. Aus diesem Grund ist es auf jeden Fall immer ratsam, ausreichend passende Grillkohle zum Nachschütten vorrätig zu haben, damit Sie das Grillgut auch bei kalten Temperaturen perfekt zubereiten können.

Grillkohle zum Wintergrillen bequem nach Hause bestellen

Grillen im Winter setzt sich mehr und mehr durch, so dass der Grill nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter angeworfen wird. Die Kohle zum Grillen im Winter können Sie bequem bei uns im Shop bestellen und zur Haustür liefern lassen - kein Schleppen und keine Sorge, wo im Winter die Kohle herkommen soll. Dadurch können Sie ganzjährig den Grill betreiben und das Grillgut bei perfekten Temperaturen zubereiten. Etwas mehr Aufwand als mit der Kohle kann es im Winter mit dem Grillgut geben. Im Sommer finden wir überall fertig marinierte Fleischstücke und Grillwürste in allen nur denkbaren Variationen. Doch im Winter ist hier die Auswahl eher übersichtlich. Besorgen Sie sich deshalb das Fleisch lieber frisch vom Fleischer Ihres Vertrauens und marinieren Sie dann das Fleisch selbst. Das schmeckt besser und Sie wissen, was sich unter der Marinade befindet. Die passenden Rezepte für leckere Marinaden und Rubs finden Sie in der üblichen Literatur oder natürlich auch im Internet.

Nicht nur grillen, sondern mehr erleben

Einer grillt und die anderen schauen zu? Nicht unbedingt. Während Sie sich um das Grillgut kümmern bauen die anderen zum Beispiel eine Schneebar auf oder sorgen mit zusätzlichen Inka-Öfen für gemütliche Temperaturen. So wird Wintergrillen zu einem Event, bei dem alle mitmachen können. Natürlich können Sie auch einen Pavillon aufbauen und beheizen. Achten Sie in diesem Falle immer auf eine ausreichende Belüftung! Damit das fertige Grillgut nicht zu schnell auskühlt hier noch ein Tipp aus der Profi-Küche: Benutzen Sie vorgewärmte Teller. Dadurch verhindern Sie das vorzeitige auskühlen des Grillguts und die Gäste können sich länger am warmen Essen erfreuen.

Mehr als Fleisch

Und was kann man noch allem beim Grillen im Winter machen? Nun, Sie können zum Beispiel auch ein Waffeleisen aus Gusseisen mit ins Feuer legen, um leckere süße oder herzhafte Waffeln zuzubereiten, immer eine ganz besondere Leckerei. Sie können auch im Winter wunderbar Gemüse auf dem Grill zubereiten. Zum Beispiel in Ringe aufgeschnittene Gemüsezwiebeln, Pastinaken, Zucchini, Auberginen und natürlich der Klassiker ... die Backkartoffeln. Vielleicht probieren Sie zusätzlich neben der klassischen Kartoffel auch mal Süßkartoffeln aus. Auch diese lassen sich wunderbar auf dem Grill zubereiten.

Grillen im Winter ist Atmosphäre pur

Eines ist klar, Grillen im Winter hat einen ganz besonderen Zauber. Sicher, Sie müssen sich etwas wärmer anziehen, doch wenn Sie Ihre Gäste entsprechend vorbereiten und alle warm gekleidet sind ist das Wintergrillen ein fantastisches Erlebnis. Vielleicht richten Sie zusätzlich noch ein Lagerfeuer ein. Über diesem können Sie oder Ihre Gäste einen ein Eintopf zubereiten und warmhalten, Stockbrot zubereiten oder vielleicht sogar ein paar leckere, riesige Marshmallows über dem Feuer zum Schmelzen bringen. Fazit: Grillen im Winter ist etwas Besonderes mit einer ganz eigenen Atmosphäre. Bei dem einen werden hier vielleicht die eine oder andere Kindheitserinnerungen wach, beim anderen werden neue Erinnerungen geschaffen. Alles in allem ist das Grillen im Winter eine tolle Gelegenheit, um gemeinsam etwas Schönes zu erleben.

Grillen im Winter im Schnellüberblick

• Im Winter grillen setzt sich mehr und mehr durch.
• Sie können alles grillen, was auch im Sommer auf den Grill kommt.
• Für die Zubereitung wird mehr Hitze benötigt, da Grill und Grillgut schneller auskühlen.
• Bestellen Sie die benötigte Grillkohle bequem in unserem Shop und lassen Sie sich diese bis an die Haustür liefern.
• Sorgen Sie dafür, dass alle etwas zu tun haben. Lassen Sie Fackeln aufstellen, ein zusätzliches Lagerfeuer einrichten oder eine Schneebar aufbauen. Wer beschäftigt ist hat keine Zeit zum Frieren.
• Besorgen Sie sich Fleisch vom Fleischer Ihres Vertrauens und marinieren Sie dieses selbst.
• Probieren Sie im Winter auch mal etwas Neues auf dem Grill aus.
• Grillen Sie nicht nur, sondern schaffen Sie eine unvergessliche Atmosphäre.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
C3000 Cocos Grillketts 3 kg
Inhalt 3 Kilogramm (2,00 € * / 1 Kilogramm)
5,99 € * 6,99 € *